Kommende Konzerte

 

Mittwoch, 26. September 2018, 20 Uhr

ORF RadioKulturhaus Großer Sendesaal | Argentinierstraße 30a, 1040 Wien

Der Fluß – aufwärts fließend

 

zeitgenössische Musik und Literatur aus China.

 

Die Veranstaltung setzt die im ORF RadioKulturhaus begonnene Serie fort, welche zeitgenössische chinesische Kompositionen mit literarischen Texten aus China konterkariert. Der symbolträchtige Titel stammt von einer Kurzgeschichte des bekannten Autors Jia Pingwa und reflektiert – wie die weiteren Texte des Abends – China heute in seiner Vielfalt und Komplexität.

 

China bewegt immer nachhaltiger das Weltgeschehen. Wo steht seineLiteratur? Bewegt sie oder ist sie getriebene? Setzt sie Traditionen fort oder sucht und findet sie neue Wege? Bietet sie Antworten oder verstärkt sie unsere Ratlosigkeit? Die narrativen und lyrischen Texte werden im chinesischen Original rezitiert. Die deutschen Übersetzungen werden eingeblendet.

 

Das „ensemble XX. jahrhundert“ mit Peter Burwik unterhält seit vielen Jahren kreative Kontakte zu den wichtigsten Drehscheiben zeitgenössischer Musik in der Volksrepublik und hat sich auch bei Konzerten in Österreich als ein Sprachrohr jenes stilistischen und ästhetischen Wandels behauptet, der von den Musikschaffenden Chinas initiiert wird. 

 

Eine Koproduktion des Konfuzius-Instituts an der Universität Wien und des ensemble xx. jahrhundert

 

Großer Sendesaal – 20:00 Uhr – Eintritt:  € 19 ,-  9 (Mitglieder und Studierende)

Ermäßigungen: ORF RadioKulturhaus-Karte 50%, Ö1 Club 10%

Gefördert von:

Wien-Kultur-Scala-Theater-Wien   logo_bka_header_kuku