News

Kommende Konzerte

12. September  2017, 19.30 Uhr ORF-RadioKulturhaus, 1040 Wien, Argentinierstraße 30a Konfuzius-Institut Wien und ensemble XX. jahrhundert präsentieren: „The Prospect of Colored Desert“ Werke aus 2017 von Jia Daqun – Fu Wenje – Wen Ziyang – Chen Yusheng und Vladimir Tarnopolski … Continue reading

Forderung nach einem „Haus für Neue Musik“ in Wien

Das musikalische Schaffen des 18. und 19. Jahrhunderts hatte durchaus seine Funktion in Verbindung mit gesellschaftlichen Realitäten: war es im 18. Jahrhundert wesentlich getragen von gehobenen Kreisen der Adelsgesellschaft, so drängte im 19. Jahrhundert verstärkt das  Großbürgertum nach Repräsentanz im … Continue reading

Jahresbericht 2011

Arbeitsschwerpunkt im Jahr 2011 waren zweifelsfrei die drei Festkonzerte zum 40jährigen Bestandsjubiläum. Für diese wurden Kompositionsaufträge an Oguz Usman, Alexandra Karastoyanova-Hermentin, Franz Koglmann und Wolfgang Mitterer vergeben, die fristgerecht fertig gestellt und mit großem Erfolg uraufgeführt werden konnten. Die Uraufführung … Continue reading

CD-Präsentation

Das Ensemble exxj unter Peter Burwik freut sich, im Rahmen des Konzerts am 07. Mai 2012 die bei CAPRICCIO erschienene CD mit Mitschnitten aus der gemeinsam mit dem Österreichischen Komponistenbund produzierten Konzertserie „TRIBÜNE – lauschergreifend live!“ zu präsentieren! Die auf … Continue reading

3. Festkonzert anlässlich »40 Jahre exxj«

mit Werken von Morton Feldman sowie Uraufführungen von Franz Koglmann und Wolfgang Mitterer Mittwoch, 12.10.2011 um 19:30 Uhr Palais Kabelwerk – Wien 12., Oswaldgasse 35 A (U6 Tscherttegasse) zum Stadtpan Kartenpreise: € 15, ermäßigt € 10. Vorverkauf: Palais Kabelwerk oder … Continue reading

Tagged |

nmz-Magazin: Vom Widerstand gegen ästhetische Einengung

Das ensemble xx. jahrhundert in Wien feiert sein 40-jähriges Bestehen Artikel der nmz – neue musikzeitung. Regensburg 6/2011, S. 5f. Von Doris Weberberger ← Übersicht News

Der Standard: „Wien braucht ein Haus für zeitgenössische Musik“

Zeitungsartikel vom Mittwoch den 25. Mai 2011 von Daniel Ender nachzulesen auf derStandard.at „Wien braucht ein Haus für zeitgenössische Musik“ 24. Mai 2011, 17:37 Peter Burwik, geboren 1942 in Hamburg, studierte Dirigieren bei Hans Swarowsky und Bruno Maderna sowie Theaterwissenschaft … Continue reading

Festkonzert anläßlich „40 Jahre ensemble xx. jahrhundert“

mit Uraufführungen von Alexandra Karastoyanova-Hermentin und Oguz Usman Wien,  Palais Kabelwerk am Freitag den 27.5.2011       Fotos: Elfriede Rossori Programm Anton Webern Cello-Sonate Vier Stücke für Geige und Klavier, op.7 Variationen für Klavier, op. 27 Konzert, op. 24 Alexandra … Continue reading

Tagged |

OE1-ORF Sendereihe Zeit-Ton zu 40 Jahre exxj

Montag 09. Mai 2011 23:03 OE1-ORF Sendereihe Zeit-Ton: ensemble xx. jahrhundert Sendung hören mit OE1-Webradio Gestaltung: Ursula Strubinsky „Schon Ernst Krenek meinte über das „ensemble XX. jahrhundert“, dass es „mehr als ein Vergnügen sei, jedem einzeln und allen zusammen zuzuhören“. … Continue reading

Prof. Burwik fordert Haus für Neue Musik in Wien

„Wien braucht ein Haus für Neue Musik!“ Prof. Dr. Peter Burwik, der anlässlich des 40. Jubiläums des von ihm 1971 gegründeten ensemble xx. jahrhundert mit dem Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst ausgezeichnet wurde, fordert für Wien ein Haus für … Continue reading