Stefan Neubauer

Stefan Neubauer

Stefan Neubauer

„Für mich ist die ernsthafte Beschäftigung mit Neuer Musik (unterschiedlichster Richtungen), wie es im ensemble xx. jahrhundert mit Peter Burwik gepflegt wird, von großer Bedeutung: nicht nur für das Weiterkommen am eigenen Instrument, sondern auch für das Ausrichten und Sensibilisieren der (eigenen und zuhörenden) geistigen Sensoren für das heutige, aktuelle Lebensumfeld; und nicht zuletzt einfach als eine Befriedigung der Neugierde.“

Bereits während des Linzer Musikgymnasiums studierte der gebürtige Oberösterreicher Klarinette: am Linzer Brucknerkonservatorium (K.M. Kubizek) und an der Wiener Musikhochschule (P. Schmidl und J. Hindler), dort Konzertdiplom mit Auszeichnung und Graduierung zum Mag. Art.; Meisterkurse bei Alfred Prinz und Howard Klug.

Orchesterklarinettist: Stationen in diversen Jugendorchestern – Linzer und Wiener Jeunesse-Orchester, Gustav-Mahler-Jugendorchester, Pacific-Music-Festival-Orchestra in Japan, etc. Tätigkeit in zahlreichen Wiener Orchestern – Volksoper, Staatsoper, Bühnenorchester, Wiener Philharmoniker, NÖ-Tonkünstler, Wiener Kammerorchester, Wiener Kammerphilhamonie, Camerata Salzburg, Wiener Kammeroper, Mozart-Orchester, Orig.Joh.-Strauß-Capelle, etc. Nach einem Vertrag als 1.Klarinettist der Wiener Volksoper in der Saison 1999/2000 seit 2000 im Bühnenorchester der Wiener Staatsoper engagiert.

Freiberuflicher Klarinettist u.a. bei den Wiener Virtuosen, der Österr.-Ungar.-Haydn-Philharmonie, dem Orchester „Concerto Classic Wien“ und ständiger Gastklarinettist der Wiener Philharmoniker.

Übersicht Ensemble