Jue-hyang Park

Jue Hyang Park

wurde 1982 in Seoul geboren und begann im Alter von vier Jahren mit dem Violinunterricht. Später studierte sie bei Dora Schwarzberg an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und schloss das Konzertdiplom mit Auszeichnung ab. Weitere musikalische Einflüsse erhielt sie von Barbara Gorzynska.

Bereits mit sieben Jahren gewann sie den 1. Preis beim Wettbewerb der koreanischen Tageszeitung Hankook-Ilbo.

Als Solistin konzertierte sie mit dem Symphonie-Orchester Varna und dem Staatlichen Symphonie-Orchester Bulgarien. Als Konzertmeisterin war sie zu Gast im Gwangju Symphonie Orchester und der Österreichisch-Koreanischen Philharmonie. Darüber hinaus ist sie kammermusikalisch aktiv und tritt regelmäßig mit Streichquartetten und Klavier Trios auf.

Seit 2016 ist sie Primgeigerin im ORF Radio-Symphonieorchester Wien.

Foto : © Julia Wesely

Übersicht Ensemble