Harald Jäch

Herr Dr. Burwik und ich haben uns schon oft auf dünnes Eis begeben und das schier Unspielbare spielbar gemacht. Es war immer spannend und Gott sei Dank ist niemals jemand dabei zu Schaden gekommen. Ich freue mich auf zukünftige Herausforderungen.

Harald Jäch, born in Scheibbs, Lower Austria in 1965. First double bass lessons at the age of 12. Since 1980 studies at the University of Music in Vienna with Josef Pitzek and Ludwig Streicher. 1983 solo bassist at the Klagenfurt City Theater, since 1984 member of the ORF Vienna Radio Symphony Orchestra. Member of the ensemble xx. century since 1988.